Öffentliche Toilette am Alexanderplatz

Die ursprüngliche Toilettenanlage am Berliner Alexanderplatz aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts haben wir komplett neu strukturiert: Im Vergleich zur alten Anlage ist nun ein Zugang entweder über die großzügige Treppe oder über einen barrierefreien Fahrstuhl möglich.Vom zentralen Empfangscounter aus erschließen sich nun sternförmig die Toilettenbereiche.

 

„Die Hightech-Toilette (…) Architektonisch richtungsweisend, mit großen Fenstern, edlem Eingang aus dunklem Granit, mit Glasmosaiken, Edelstahlrahmen und in seinem Inneren sogar mit Bildmotiven und Berlin-Panorama. Es geht um die modernste Hauptstadttoilette“ Der Tagesspiegel, (28.08.2007)


Elegante Hell-Dunkel-Kontraste mit großzügigen Glasflächen und anthrazitfarbenen Fußböden, Edelstahl und schwarzer Naturstein bilden den großstädtischen Charakter. Die großformatigen Architekturfotografien von Tobias Wille inszenieren das Thema Metropole Berlin. Höchste Qualität, perfekte Raumtechnik und ruhige Klänge schaffen die eigene, neue Ästhetik – auch gegen drohenden Vandalismus.


Fotos: Tobias Wille