';
  • Public Design · Einstiegsstelle Montafon
 Konzept · 2011

  • Public Design · Einstiegsstelle Montafon
 Konzept · 2011

  • Public Design · Einstiegsstelle Montafon
 Konzept · 2011

Public Design · Einstiegsstelle Montafon
Konzept · 2011

Dieses Konzept befasst sich mit der Schaffung adäquater Einstiegsstellen für Einwohner und Besucher des Montafon, die den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Ein bereits erfolgter Schritt in Richtung Vernetzung der öffentlichen und individuellen Verkehrsmittel ist das „spontane“ Mitfahrsystem COPILOT, das in dieser Region genutzt wird. Die neu gestalteten Verknüpfungspunkte machen dieses kombinierte System aus Halte- und Einstiegsstellen sichtbar und bieten den Buspassagieren und Mitfahrern Orientierung und Information. Unser Entwurf ist ein modularer Baukasten. Struktur und Konstruktion basieren auf traditioneller Holzbauweise. Das Material stammt aus der direkten Umgebung und kann in örtlichen Betrieben bearbeitet werden. Die Bauweise richtet sich nach den alpinen Witterungs- und Nutzungsbedingungen, die im Laufe der Zeit ihre Spuren an der Oberfläche hinterlassen werden. Durch diesen gewollten Effekt fügt sich die Haltestelle in die Umgebung des Montafon ein und bleibt dennoch klar erkennbar. Der Mast markiert stets die Einstiegsstelle. An seinem Schaft werden die Detailinformationen zum Standort umlaufend angezeigt. Ihr Strombedarf wird über kleine Solarzellen gedeckt. Die Informationen lassen sich über das GPRS-Netz aktuell einspeisen. Durch die filigrane Struktur bleibt der Innenraum offen und licht. Wartende können hinausblicken und werden von außen gesehen.