';
  • Messedesign · 3D-Druck
 Konrad-Adenauer-Stiftung · 2014

  • Messedesign · 3D-Druck
 Konrad-Adenauer-Stiftung · 2014

  • Messedesign · 3D-Druck
 Konrad-Adenauer-Stiftung · 2014

  • Messedesign · 3D-Druck
 Konrad-Adenauer-Stiftung · 2014

Messedesign · 3D-Druck
Konrad-Adenauer-Stiftung · 2014

Zur Tagung der Konrad-Adenauer-Stiftung unter dem Motto "Mehr Experimente" bekamen die Teilnehmenden ein ganz besonderes Geschenk: direkt vor Ort wurden während der zweitägigen Veranstaltung Transformationskörper im 3D-Druckverfahren hergestellt. Die eigens angefertigten Präsente bestehen aus zwei Modulen, die im Handumdrehen aus einem Kreisel einen Taumelkörper machen. Das Give-Away ist die Versinnbildlichung des Kernthemas der Transformationskonferenz. Am Ende der Veranstaltung waren es über 200 Exemplare, die im IONDESIGN 3D-Lab entstanden sind. Das Messedesign für die Konrad-Adenauer-Stiftung gliedert die einzelnen Bereiche nach ihrer Funktion und lässt sich modular in die starke Architektur des Stiftungsgebäudes integrieren. Das spezielle Give-Away ist eine Erweiterung der Außendarstellung der Stiftung, da es zum einen die Farben des Corporate Design aufnimmt und zum anderen Kreativität beweist. Der interdisziplinäre Ansatz erlaubt es, Produktdesign, Messedesign und Corporate Design miteinander zu verknüpfen.